Raiffeisenbank Ratzeburg schlägt neues Kapitel zum Thema 'Fernreisen' auf

Artikel | Do, 10/12/2015 - 14:04 | Von pm

Sehr gute Stimmung in Swaziland, auch die "Schweiz Südafrikas" genannt. In der Lodge "Forrester Arms" haben sich die Reiseteilnehmer sehr wohl gefühlt - Momentaufnahme einer facetten- und abwechslungsreichen Reise unter Freunden. Foto: hfr

Ratzeburg (pm). Mitglieder und Kunden der Raiffeisenbank Ratzeburg haben sich jetzt ihren Reisetraum "Südafrika" erfüllt und sind begeistert zurückgekehrt. Atemberaubende Landschaften, Krüger Nationalpark, Weinberge am Kap und tropische Stände am Indischen Ozean, der Besuch Kapstadts. Ein besonderer Höhepunkt war wohl der Besuch des Kaps der Guten Hoffnung inklusive Kap-Zertifikat und Glas Sekt.

Karsten Asbahr, Prokurist der Raiffeisenbank Ratzeburg, stellte sich gern wieder als Reisebegleiter zur Verfügung. Die erste Bank-Fernreise: alles war sehr gut organisiert und aufeinander abgestimmt - hier passt das Stichwort "Rundum-sorglos-Paket-, wird allen 24 Beteiligten in sehr guter Erinnerung bleiben.

Auf Einladung der Bank lernten sich alle Reiseteilnehmer im Vorwege kennen. Im Rahmen des Treffens für die Reisenachlese wird es dann bald in fröhlicher Runde heißen "Weißt Du noch.....?" Karsten Asbahr mit einem Augenzwinkern: "Und was haben Sie und Ihre LeserInnen für Reisepläne in 2016? Vom 6. bis zum 13. Mai erwartet Sie die grüne Insel Irland und vom 25. Sept. bis zum 2. Okt. fliegen wir mit Ihnen nach Montenegro. Schauen Sie sich doch einfach mal um auf der Internetseite unserer Bank www.rbratzeburg.de. Hier sind auch bereits die Reisedetails für die geplanten BankReisen nach Israel im Februar 2017 und in Kanadas Westen Ende September hinterlegt. Wir bieten den Fernreisenden auch Reisesparpläne an. Vorfreude ist doch die schönste Freude!"

About the Author

pm http://www.herzogtum-direkt.de

Pressemeldung

Impressionen der 2. Südafrika-BankReise vom 22. 11. bis zum 03. 12. 2015; Vorstandsmitglied Thomas Naß begleitete sehr gern die Reisegruppe von "Tür zur Tür". Auf diesem Wege "Vielen Dank für die tollen Fotos!"

"Ratzeburg willkommen", ein besseres Motto konnte für die Busausflüge nicht gewählt sein!
Am "Kap der guten Hoffnung", mit den besten Grüßen und Wünschen an jene gerichtet, die heute nicht dabeisein können. "Kommt doch auch, Ihr werdet es genauso wie wir alle in vollen Zügen genießen!"
"Dieses Meer, diese Farben, dieser Kontrast - schöner kann es auch im Paradies nicht sein", so ein Reiseteilnehmer ganz begeistert.
Was meinen Sie? Wer von den drei "Beteiligten" hatte schon oft in seinem Leben die Gelegenheit, so auf Tuchfühlung zu gehen? Die Pinguine sollen sehr "mitteilsam" gewesen sein......
Traumhafter Strand - keine Spur von Massentourismus.
Nashörner konzentriert - beim fotoshooting droht keine Gefahr.
Behütete Damen vor traumhafter Kulisse. Mit Kopfbedeckung bleibt die Stimmung auch bei hoher Tagestemperatur richtig gut!
Der Tafelberg in den Abendstunden. Die Gruppe läßt den Tag am Hafen mit guten Gesprächen ausklingen....
Die Natur schafft die schönsten und ausdrucksvollsten Kunstwerke! Die "Bourke's Luck Potholes" sind eine Felseneinheit an der Panorama Route in der Provinz Mpumalanga im Osten Südafrikas, in der Nähe von Graskop.

Auch diese Reisegruppe ist gesund, wohlbehalten und voller neuer Eindrücke und Erfahrungen wieder Zuhause angekommen. Alle Teilnehmer freuen sich schon jetzt auf die Einladung der Bank zum "Nachlese-Treffen" Anfang 2016.